Herzlich Willkommen auf Gartengeräte-im-Test.de

Unabhängiger Test und Vergleich von Vertikutieren, Heckenscheren, Mähroboter uvm.

Gartengeräte im TestGartenarbeit macht besonders viel Spass, wenn Sie auf die richtigen Geräte zur Unterstützung zurückgreifen können. Ein großes und unübersichtliches Angebot sorgt dafür, dass die Auswahl des richtigen Gartengerätes nicht immer leicht fällt. Dock keine Sorge! Auf unseren Seiten finden Sie Wissenswertes über Vertikutierer, Heckenscheren und Mähroboter. Wir vergleichen die Produkte und Helfen Ihnen bei der Auswahl und beim Kauf des richtigen Gerätes schnell und einfach weiter. Informieren Sie sich auf unseren Produktvergleichsseiten:

Haben Sie darüberhinaus Fragen zum Test und Vergleich der Geräte nutzen Sie gerne unsere einfache Kontaktmöglichkeit.

Vertikutierer - Test und Vergleich

Legen Sie Wert auf einen gepflegten Rasen, sollten Sie zweimal im Jahr zum Vertikutierer bzw. Rasenlüftergreifen. Das Vertikutieren erfüllt eine doppelte Funktion. Der Rasen wird von Unkraut und Moosbewachs befreit und ausgedünnt. Zusätzlich wird der Boden aufgelockert und belüftet um optimale Wachstumsbedingungen für den Rasen wiederherzustellen.

Zwei Zeiträume werden im Jahresverlauf von Experten für das Vertikutieren der Rasenfläche empfohlen

  • Der erste Durchgang sollte zwischen Mitte April und Anfang Mai erfolgen.
  • Ein zweites Mal sollte im Zeitraum Ende August bis Anfang September zum Vertikutierer gegriffen werden.

Nach dem Vertikutieren empfielt es sich außerdem den Rasen zu düngen. Der richtige Dünger fördert das Graswachstum zusätzlich und kann sich im aufgelockerten Boden optimal verteilen.

Für den Heimgebrauch und kleinere Rasenflächen kommen Vertikutierer mit Elektromotor zum Einsatz. Diese Geräte sind preisgünstig und schnell Einsatzbereit. Der Elektromotor erfordert keine aufwendige Wartung. Vertikutierer mit Elektromotor werden in unterschiedlichen Leistungsstufen angeboten und sind teilweise bereits für deutlich unter 100 € erhältlich.

Bei großen Rasenflächen mit vielen Unebenheiten und starkem Moosbewuchs ist der Ottomotor im Vertikutierer oftmals die bessere Wahl. Der Betrieb erfolgt unabhängig vom Stromnetz, so dass der Aktionsradius nicht durch die Kabellänge beschränkt ist. Elektromotor bieten außerdem mehr Kraft um auch mit schwierigen Rasenbedingungen zurecht zu kommen.
In der Regel werden Vertikutierer mit Benzinmotor daher im professionellen Umfeld eingesetzt. Empfehlenswerte Modelle sind ab ca. 250 € zu bekommen.

Vertikutierer im großen Produktvergleich ansehen:

Vergleichstabelle Elektro-Vertikutierer
Vergleichstabelle Benzin-Vertikutierer

Heckenscheren - Test und Vergleich

Die unterschiedlichen Varianten in denen Heckenscheren angeboten werden, machen es erforderlich, dass Sie sich zunächst Gedanken zum geplanten Einsatzgebiet des Gartengerätes machen. Im heimischen Garten, in denen lediglich kleine und mittelgroße Hecken und Sträucher zu bearbeiten sind, kommen meist Elektro-Heckenscheren oder Akku-Heckenscheren zum Einsatz.

IMG_20150927_110320637_HDR

Elektro-Heckenscheren erfordern einen erreichbaren Stromanschluss. Der Aktionsradius ist auf die Länge des eingesetzten Kabels beschränkt. Akku-Heckenscheren heben diese Beschränkung auf. Mit einer Akkuladung lässt sich im Mittel 60 min unabhängig von einer Steckdose arbeiten. Außerdem entfällt die Gefahr das Stromkabel unabsichtlich beim Einsatz der Heckenschere zu durchtrennen.

Elekro-Heckenscheren ohne Akku können dagegen durch den direkten Anschluss an die Steckdose eine höhere Leistungsaufnahme erzielen. Durch den Wegfall des Akkus fallen die Anschaffungskosten niedriger aus und ein Akkutausch nach Ende der Lebensdauer braucht ebenfalls nicht vorgenommen zu werden.

Akku-Heckenscheren im großen Produktvergleich ansehen:

Vergleichstabelle Akku-Heckenscheren

Mähroboter - Test und Vergleich

Das regelmäßige Rasenmähen gehört zu den Pflichten eines jeden Gartenbesitzers. Würden Sie sich wünschen, dass sich das Mähen des Rasens einfach selbst erledigt? Kein Problem. Günstige und leistungsstarke Mähroboter erfüllen Ihnen diesen Wunsch!

Noch vor wenigen Jahren war der Einsatz von Robotern bei der Gartenarbeit undenkbar und lediglich eine Zukunfsvision. Mit der Verfügbarkeit von günstigen Mährobotern ist diese Vision für jeden greifbar und eine echte Erleichterung bei der regelmäßigen Gartenpflege.

Mähroboter übernehmen die Rasenpflege vollautomatisiert. Je nach Gerät erkennt der Roboter die Rasenfläche automatisch oder wird durch einen fast unsichtbaren Führungsdraht auf der Rasenfläche gehalten. Erreicht der Mähroboter das Ende der Rasenfläche dreht sich das Gerät automatisch in eine andere Richtung und setzt die Mäharbeit fort.

Durch den regelmäßigen Einsatz von Mähroboter werden pro Arbeitsdurchgang lediglich wenige Millimeter des Rasens gekürzt. Der Rasenschnitt braucht aus diesem Grund nicht aufgefangen zu werden und kann auf der Rasenfläche verbleiben, ohne dass eine Beeinträchtigung bei der Rasennutzung besteht.

Für den elektrischen Antrieb werden die Mähroboter mit Akkus ausgestattet. Der Ladevorgang wird in der Regel in einer Basisstation durchgeführt. Sie müssen den Ladezustand des Gerätes jedoch nicht kontrollieren. Sobald die Akkuladung aufgebraucht ist, steuert der Mähroboter automatisch die Ladestation an und setzt das Mähen erst dann fort, wenn der Ladevorgang vollständig beenden ist.

Möchten Sie die Mäharbeiten in einem bestimmten Zeitraum oder an bestimmten Wochentagen durchführen, so lassen sich die Mähroboter in der Regel programmieren. Störungen durch den Mähroboter an Samstagen und Sonntagen können auf diesem Weg vermieden werden.

Auch wenn die Preise für Mähroboter in der letzten Zeit erheblich gesunken sind, so müssen wir einen Kauf mehrere hundert Euro einkalkuliert werden. Umso wichtiger ist daher sich vor dem Kauf ausführlich zu informieren und ein geeignetes Gerät in Abhängigkeit der Einsatzbedingungen auszuwählen. Wir liefern Ihnen auf dieser Seite einen umfassenden Vergleich von Mährobotern und helfen Ihnen das passende Gerät schnell und einfach zu finden.

Mähroboter im großen Produktvergleich ansehen:

Vergleichstabelle Mähroboter